top of page

Yellamaris produziert zu 100 Prozent in Deutschland



Das deutsche Label Yellamaris hat seine Produktion komplett nach Deutschland zurückgeholt. "Ich bin sehr glücklich, dass das alles so klappt", erklärt Johanna Kölling, Geschäftsführerin. Sie hat ein junges Unternehmen in Sachsen gefunden, mit dem sie nun für die Kollektion Frühjahr-Sommer 2022/23 die Produktion aufgenommen hat. Grund für die Veränderung war der Wunsch nach kurzen Wegen und regionaler Fertigung. "Ich dachte: Das kann doch nicht wahr sein, dass es in Deutschland nicht keine Möglichkeit mehr gibt, zu produzieren. Dann habe ich ganz klassisch die Suchmaschinen genutzt und bin dabei auf Sara Linke gestoßen. Sie führt ihr Textilfertigungsunternehmen jetzt seit zwei Jahren. Wir haben telefoniert und es war sofort ein Match." Nicht nur die Qualität stimmt für Yellamaris: "Ich finde, die Kollektion profitiert sehr davon, wenn die Wege kurz sind. Außerdem hat das Unternehmen eine moderne und sympathische Herangehensweise und eine ganz andere Auffassung von Service und Dienstleistung."



Commentaires


Linie Now
exklusives Onlineportal
WERDEN SIE Mitglied: 1. Abo abschließen + 2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page