top of page
Strich-Linie

WÄSCHEMARKE BIETET RECYCLINGPROGRAMM AN



Das US-amerikanische Wäschelabel Parade bietet seinen Kunden und Kundinnen in Kooperation mit dem Recyclingunternehmen TerraCycle nun einen ganz neuen Service an: Unter dem Namen "Second Life by Parade" kann man auf der Webseite des Unternehmens einen biologisch abbaubaren Polybeutel mit einem bereits bezahlten Versandetikett bestellen. "Wir empfehlen unserer Kundschaft, so viel Unterwäsche zurückzusenden, wie hineinpasst, damit der CO2-Abdruck der Sendung weiter reduziert wird", sagt Kerry Steib, Leiterin Impact & Communication bei Parade. Für ihre eingesandte "Altwäsche" erhalten die Kundinnen einen 20-prozentigen Gutschein auf Parade-Artikel. "Wir wollen damit die Nachhaltigkeit neu definieren und das Problem der 'End-of-life'-Produkte lösen. Wir wollen Stoffe wiederverwenden und keine neuen Materialien." Die Altwäsche, sich nicht für neue Bodywearstoffe eignet, wird zu Dämmstoffen, Möbeln und Bettwäsche recycelt. Bis 2025 will Parade klimaneutral arbeiten, bislang versendet das 2019 gegründete Label bereits in recycelten Verpackungen, verwendet recycelte Stoffe und spendet 1 Prozent seines Gewinns an gemeinnützige Organisationen.





Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

bottom of page