top of page

Sportmarkt legt weiter zu



Trotz Preissteigerungen im Segment der Fitnessgeräte legt der Sportmarkt weiter zu. „Natürlich machen sich die Preissteigerungen infolge der aktuellen Krisen – die Auswirkungen der Coronakrise sind noch nicht vorbei, nun folgen extreme Störungen der internationalen Handelsketten durch den Ukrainekrieg – auch im Sportmarkt bemerkbar. Wo es 2022 hingeht, hängt von vielen handelspolitischen Faktoren ab. Eines ist aber klar: Sport ist in den letzten beiden Krisenjahren im Alltag der Konsument:innen relevanter geworden. Ob Running, Wandern, Fahrradfahren oder Home Trainer: Das Marktpotenzial legt weiter zu“, sagt Florian Schöps, Senior Consultant der BBE Handelsberatung in München. Der Sportmarkt wächst also weiter - gut für alle, die Sportbekleidung verkaufen.



Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page