top of page

Palmers will nach vorne


"Back home", zurück nach Hause - so betitelt das österreichische Wäscheunternehmen Palmers nicht nur seinen Umzug in das frisch renovierte Palmers Hochhaus in Wiener Neudorf. Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten nun wieder in dem 1956 von Architekt Oswald Haerdtl errichtete Beton-Glas-Bau und können sich zwischen einem festen Arbeitsplatz, einer eigenen Work Space Area oder einem Küchen Working Space entscheiden, bevor sie sich im neuen Fitnessstudio auspowern. Dazu gehören jetzt auch Heike-Stefanie Bodamer und Rosmarie Rotter. Bodamer ist seit Oktober bei Palmers und besetzt den Posten der Direktorin Product & Marketing. Ihre Kollegin Rosemarie Rotter ist die neue Sales-Direktorin und bringt mir 16 Jahren Vertriebserfahrung viel Know-How ins Unternehmen. „Es freut mich sehr, meine Herzensmarke, bei der ich schon in jungen Jahren tätig war, nunmehr in der Führungsebene mit meiner Erfahrung und meiner Liebe zum Verkauf unterstützen zu dürfen. Für mich stehen neben den wohl bekannten betrieblichen Kennzahlen vor allem unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die die Marke Palmers täglich leben, im Vordergrund. Gemeinsam vermitteln wir die Leidenschaft und einzigartige Anziehungskraft von Palmers unserer Kundschaft und begeistern sie für uns. Zusammen mit Heike-Stefanie Bodamer habe ich die Vision, die Marke Palmers mit Leidenschaft und profundem Know-how noch mehr zu stärken und voranzutreiben“, sagte Rotter.




Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page