top of page

Neues Label: GirlsMustHave

Aktualisiert: 6. März


Für Sie auf der Messe entdeckt: Wir stellen Ihnen die Swim- und Loungewear des Labels GirlsMustHave vor. Da glitzert und glamourt es, denn die italienische Marke setzt auf Chic und Inklusion. Dahinter steckt Designerin Alexandra Classen. Sie kennt das Modebusiness schon lange: Geboren in New York besuchte sie die Kunstschule in Zürich und modelte einige Jahre, bevor sie 2020 ihr Label GirlsMustHave gründete.


Wir haben die Designerin in Paris kennengelernt. In unserem Beitrag beantwortet Alexandra Classen unsere Fragen - und erklärt unter anderem, welche Lücke die Marke füllt und warum der deutsche Fachhandel diese Marke unbedingt haben sollte.


Alexandra, was macht GirlsMustHave so besonders?


Ich habe mein Bademodenlabel 2020 gegründet, weil es auf dem internationalen Markt nichts Vergleichbares gab: Elegante Kreationen in top Qualität, die Frauen Selbstvertrauen geben, egal, ob diese über ein perfektes Dekolleté verfügen oder das Trauma einer Brustoperation erleben mussten. Deshalb haben auch ...





 

Weiterlesen?

Loggen Sie sich in unseren Mitgliederbereich ein und entdecken Sie weitere Fotos, warum der Fachhandel GirlsMustHave ordern sollte und was Alexandras' Highlight der Saison ist.


Haben Sie noch kein Abo und/oder sind noch kein Mitglied von LINIE Now?














Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page