top of page

Neuer Managing Director bei Skiny

Aktualisiert: 7. Feb.


Albert NG ist ab sofort neuer Managin Director bei Skiny. Der Vater von zwei Kindern zog von Melbourne nach Österreich, um dort in die Huber Gruppe, zu der Skiny gehört. einzusteigen. Sein Hintergrund als Anwalt - NG arbeitete zehn Jahre lang als Anwalt für Handelsrecht - haben ihm nach eigener Aussage einen besonderen Blick auf die Feinheiten der Geschäftswelt verschafft. Der Wechsel in die Wäschebranche sei für ihn eine spannende Herausforderung, der er sich gern stelle. Unter seiner Federführung soll Skiny sich als führende Marke für alltagstaugliche Tag- und Nachtwäsche etablieren.


Besonderes Augenmerk will Albert NG dabei auf der Ansprache der nächsten Generation mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis legen. Dabei kann NG auf den Werten aufbauen, die das Unternehmen seit 1986 bekannt gemacht haben: "In einer kürzlich durchgeführten Kundenumfrage waren die zwei Schlüsseleindrücke, die die Kunden von Skiny haben, der Komfort und die Qualität. Deshalb wollen wir auf diesen starken Elementen der Marke aufbauen, um Skiny einen Platz auf dem Markt zu schaffen.“


Die Zusammenarbeit mit Pink Ribbon soll fester Bestandteil jeder Herbst-Winter-Kollektion bleiben: "Kombiniert mit einer Spendenaktion zu Gunsten der Pink Ribbon-Kampagne der Österreichischen Krebshilfe werden 2024, wie auch im Vorjahr, speziell designte Produkte erhältlich sein", sagte NG. "Das Highlight der Kollektion ist die Purple Rain-Kampagne mit der Bestseller-‚MicroEssentials-Linie‘ und unserer neuen ‚Wonderfulace-Linie‘ in verschiedenen Lila- und Violett-Tönen.“





Commentaires


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page