top of page
Strich-Linie

Neue Märkte erschließen mit dem German Pavilion



Mit Kundinnen und Kunden in New York Kontakt aufnehmen? Den Markt von Usbekistan erobern? In Taschkent oder Addis Abeba Präsenz zeigen? Warum eigentlich nicht? Wer sich nicht direkt mit einem komplett eigenen Stand und viel Aufwand belasten möchte, findet in dem Auslandsmesseprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums Unterstützung. Es ist vor allem für mittelständische Unternehmen gedacht und umfasst momentan die stolze Summe von rund 200 Auslandsmessen jährlich. LINE hat mit Alexa Bitzer vom Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie gesprochen.


Lesen Sie hier das ganze Interview - als Abokundin und Abokunde finden Sie in unserem Online-Portal immer neue Interviews, Anregungen und Inspirationen! Sie haben noch kein Abo? Bleiben Sie mit uns immer auf dem neusten Stand, und informieren Sie sich, wo immer Sie sind und wann immer Sie Zeit haben!





Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

bottom of page