top of page

Muss TikTok sein?


Die Kurzvideo-Plattform schien lange Zeit nur ein "Teenie-Phänomen" zu sein - doch die Zahlen sprechen eine andere Sprache und lassen gewaltiges Potential auch für den Fachhandel vermuten: Seit Januar 2020 führt TikTok die Liste der weltweit am meisten heruntergeladenen Social-Media-Apps an. Eine Studie des Institut für Handel der Universität zu Köln (IFH) hat sich nun mit der Frage beschäftigt, ob sich dieses weltweite Interesse an TikTok auch auf Deutschland übertragen lässt. Das Fazit: Der Fachhandel sollte TikTok auf jeden Fall ernst nehmen, beobachten und selbst erste Schritte wagen. Denn: Das Wachstum der App scheint noch lange nicht gebrochen, sie erreicht zwar hauptsächlich junge Nutzer, aber eben nicht nur. Gehört TikTok wirklich die Zukunft? Wir bleiben für Sie dran.


Comentarios


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page