top of page

Mit Schaufenstern Welten schaffen



Das Schaufenster soll nicht nur hübsch anzuschauen sein: Mehr als einmal hat LINIE schon darüber geschrieben, wie wichtig es ist, die Emotionen der Vorüberschlendernden zu wecken. Eine schöne Idee für die Gestaltung ist es, kleine Welten entstehen zu lassen. Natürlich, nicht alle Fachhändler:innen haben so viel Platz wie Ludwig Beck, der seine Herbstfenster traditionell aufwendig gestaltet und hier wunderbar zeigt, wie man im Fenster Geschichten erzählt. Aber auch im Kleinen ist es machbar, Situationen abzubilden, in denen sich die Kundschaft wiederfinden kann. Bestimmt haben auch Sie Ihren Weg gefunden, durch Ihr Schaufenster zu den Kund:innen zu sprechen. Wir freuen uns, wenn Sie uns wissen lassen: Was funktioniert bei Ihnen? Schreiben Sie eine Mail - gerne mit Bild - an redaktion@linie-international.com, wir freuen uns auf Ihre Ideen!








Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page