top of page

Mey bietet Alternative zum "Black-Weekend-Wahnsinn"



"Wir sind gegen Angebotsschlachten und fast fashion, dafür für mehr Nachhaltigkeit und mehr Bewusstsein im Umgang mit Mensch und Umwelt. We practise what we preach", heißt es momentan auf der Webseite der Lifestylemarke Mey. Wer vom 25. bis zum 27. November bei Mey einkauft - und zwar sowohl in den Filialen als auch Online - unterstützt damit die Moor-Renaturierung der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein: Pro 10 Euro Warenkorb wird ein Quadratmeter Moor renaturiert. Mit diesem Quadratmeter werden pro Jahr zwei Kilo CO₂ eingespart, Moore sind die größten Kohlenstoffspeicher, die wir an Land haben. Sie speichern ständig neuen Kohlenstoff und ziehen so das CO2 aus der Atmosphäre. Auch die Pflanzen- und Tierwelt freut sich über renaturierte Moore, dort entsteht neuer Siedlungs- und Lebensraum. Dazu möchte Mey mit seiner "Meydays for future"-Aktion beitragen: "Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen so viel Moorfläche wie möglich zu renaturieren und so den Kohlenstoff im Boden zu speichern und die Biodiversität zu fördern", wendet sich das Unternehmen an seine Kundschaft. LINIE findet: Ein toller Gegensatz zu den üblichen Rabattschlachten - gelebte Nachhaltigkeit!


mey.com


Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page