top of page

MEGAMI EROBERT DEN DEUTSCHEN MARKT


Modische Dessous für Brustkrebs-Überlebende? Das geht! Das Label Megami aus London hat es sich zur Aufgabe gemacht, funktionelle BHs weiblich und sexy zu gestalten. "Wir sind davon überzeugt, dass Funktion nicht 'medizinisch' aussehen muss", sagt Vertriebsleiter Leonid Bakin. "Und wir haben die Erfahrung gemacht, dass Frauen, die den Brustkrebs besiegt haben, nicht auf das schöne Einkaufserlebnis beim Dessous-Kauf verzichten wollen. Und es werden immer mehr: Eine von acht Frauen wird in ihrem Leben mit Brustkrebs kämpfen müssen, das ist die traurige Wahrheit. Daher bemühen wir uns, unsere Wäsche in nicht spezialisierten Wäschefachgeschäften und Modehäusern unterzubringen, damit ehemalige oder aktuelle Brustkrebspatientinnen auch hier fündig werden." Bestätigt wird das Unternehmen durch den Erfolg. "Wir sehen jetzt schon, dass viele Frauen zurück in den Modefachhandel wollen und dafür auch auf den Zuschuss der Krankenkasse verzichten. Es liegt in den Händen der Modebranche, diese mutigen Frauen nicht auszuschließen und auf ihre Bedürfnisse einzugehen", so Bakin. Die Belieferung des deutschen Modehandels erfolgt über ein neues Lager in Deutschland, die schönen und stylischen Dessous vereinen Passform, hohe Qualität und Funktion wie eingenähte Taschen oder weiche, bügellos geformte Körbchen. Wer mit dem Gedanken spielt, Megami in sein Sortiment aufzunehmen, kann sich gern an Leonid Bakin wenden: leonid@onnagroup.uk





Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page