top of page

Marc O'Polo geht mit 18 weiteren Online-Shops live


Marc O'Polo baut seine globale Präsenz deutlich aus und startet in 18 weiteren Ländern mit eigenen Online-Shops. Zu den bisherigen 23 Ländern kommen nun Länder aus Europa wie Dänemark, Griechenland und Portugal, aus den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien und Asien. „Nicht erst seit Corona entwickeln sich unsere Onlineaktivitäten sehr erfolgreich. Diese Dynamik wollen wir nutzen, um neue Märkte zu erschließen,“ sagt Maximilian Böck, CEO der Marc O’Polo AG. „Mit unserem Ansatz, der sich zu Beginn auf die digitalen Absatzkanäle konzentriert, werden wir unsere Bekanntheit als internationale Marke weiter stärken und unsere Kollektionen vielen neuen Kund:innengruppen erstmalig zugänglich machen. Dieser spannende und große Schritt ist ein weiterer Meilenstein in unserer Internationalisierungsstrategie.“ Für die umfassende Expansion ist das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit Global-e eingegangen. Marc O’Polo kann so eine breite Auswahl an Zahlungsmethoden, transparentes Tax & Duties Management, direkte Kund:innenkommunikation in Landessprache, zuverlässige Lieferung und einen einfacher Retouren-Prozess bieten.


Comments


Linie Now
exklusives Onlineportal
WERDEN SIE Mitglied: 1. Abo abschließen + 2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page