top of page

Lingerie Française zum SIL auf der Bühne


Französischer Lingerie gebührt ein eindrucksvoller Rahmen. Dieser Meinung sind die Labels Anitgel, Aubade, Chantelle, Empreinte, Lise Charmel, Lou, Louisa Bracq, Maison Lejaby, Passionata und Simone Pérèle. Die renommierten Unternehmen mit französischem Charme haben gemeinsam ein wunderschönes Projekt auf die Beine gestellt: Am 19. Juni wird es während des SIL eine außergewöhnliche Fashion Show im Théâtre Marigny, Paris, geben. Im letzten Jahr hatte die Initiative bedingt durch die Corona-Pandemie ein Ausweichmedium gefunden und einen Kurzfilm statt einer Show produziert. Nun freuen sich die Labels auf die Show "Retrofutur". Sie soll ein Tanz-Tribut an Freiheit und Selbstvertrauen werden: Wie im Zeitraffer durchlaufen die Models, wie sich die Befreiung der Frau im Laufe der Jahrhunderte entwickelt hat. Vom Korsett bis zum BH, von ultra-sexy bis mega-komfortabel: Retrofutur soll die Bewegungs- und Ausdrucksfreiheit feiern. Produziert wird die Show von der Agentur Yo Luxury Events, die auch bereits Events für namhafte Designer wie Karl Lagerfeld, Céline oder Givenchy Fendi entworfen hat, die künstlerische Leitung hat der Gründer der Agentur, Yorick Lesvesque.





Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page