top of page

Kundschaft binden mit eigenem Loyality-Programm lohnt sich





Rund 80 Prozent aller Kundinnen und Kunden nutzen Bonusprogramme. Das ergab eine Befragung des IFH Köln und KPMG. Diejenigen, die ein solches Programm (noch) nicht in Anspruch nehmen, seien interessanterweise demographisch gut von Nutzer:innen von app-basierten Bonusprogrammen zu unterscheiden: Nicht-Nutzer:innen seien tendenziell eher männlich und auch älter. Weiterhin lebten in ihrem Haushalt häufig keine Kinder. Spannend an der Befragung: Rund 43 Prozent der Befragten gaben an, dass sie unternehmenseigene Programme des Einzelhandels immer - also bei jedem Einkauf - nutzen. Hier liegt nach Ansicht des IFH ein großes Potential, das viele Einzelhändler:innen nicht ausschöpfen: "Bindungsprogramme bieten für Händler:innen wie auch Konsumenten und Konsumentinnen häufig eine Win-Win-Situation: Die von der Kundschaft freigegeben Daten helfen Händlerinnen und Händlern bei der strategischen Planung und der Ausspielung von personalisierten Inhalten. Kunden und Kundinnen hingegen bekommen entsprechend individuell zugeschnittene Benefits und weitere Vorteile, die den Einkauf oder gar die gesamte Customer Journey vereinfachen können."



Commenti


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page