top of page

Konsumbarometer sinkt wieder



Nach den positiven Entwicklungen der letzten Monate und der gewissen Stabilisierung in der Gesamtwirtschaft sinkt nun die Stimmung der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland nach zwölf Monaten zum ersten Mal wieder spürbar. "Die zarten Ansätze einer Erholung aus den Sommermonaten sind damit wieder Makulatur", bedauert der Handelsverband Deutschland. Vom privaten Konsum seien folglich im laufenden Jahr keine Wachstumsimpulse mehr zu erwarten.


Die Erwartungen in der deutschen Wirtschaft haben sich zwar verbessert, die befragten Konsumentinnen und Konsumenten teilen diesen Optimismus aber nicht. Zwar ist das aktuelle Niveau noch merklich höher als vor einem Jahr, das HDE-Konsumbarometer liegt faktisch auf der gleichen Höhe wie im Mai dieses Jahres, und liegt damit weiterhin deutlich unter dem Niveau vor der Pandemie.


Grund für die schlechte Entwicklung dürfte der Überfall der Hamas auf Israel sein, die angespannte geopolitische Lage dürfte zur Unsicherheit bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern beitragen. Im Ergebnis planen die Menschen in Deutschland weniger Konsumausgaben ein, die Sparneigung steigt.



Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page