top of page

#IAMMYMUSE: SIMONE PÉRÈLE BEZAUBERT MIT BAROCKEM CHARME

Anzeige //

Fans des französischen Labels Simone Pérèle können sich jetzt schon auf den Herbst-Winter 2022 freuen - und die, die es noch nicht sind, werden es nun sicher werden. Denn die neue Serie "Singulière" schwelgt in barocker Opulenz und zarter, poetischer Ästhetik. Inspiriert vom Surrealismus, den Worten von André Breton oder dem süßen Wahnsinn von Elsa Schiaparelli kommen Kompositionen ins Leben, die ein Spiel mit den sinnlichen Wahrnehmungen ihrer Trägerinnen treibt. Da trifft die Zartheit eines botanischen Motivs auf die Akribie von Spitze mit Schmetterlingsakzenten und wird durch die Geometrie fraktaler Figuren unterbrochen, die Farben schwelgen zwischen phantasmagorischem Schwarz, Naturtönen, die an die Erde erinnern, und Explosionen von extravaganten Farben. Klar, dass bei so viel Opulenz die Frau sich selbst genügt und zu ihrer eigenen Muse erklärt: Wer Simone Pérèle trägt, will vor allem sich selbst gefallen, ist eine Heldin, die selbst Geschichte schreibt. Wer braucht da noch Inspiration von außen? #IAMMYMUSE Singulière - das sind raffinierte Stickereien, umschmeichelnder Tüll, ein Hauch von Gold oder Syrah und Himalaya-Blau.


Kontakt:

Larissa Spinrad

Telefon: 0049 724 360 192 32




תגובות


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page