top of page

Hanro launcht kostenlosen Repair Service



Warum muss man eigentlich Lieblings-Unterwäsche wegwerfen oder durch neue ersetzen, wenn man sie doch reparieren könnte? Diesem Gedanken folgt das schweizerische Unternehmen Hanro und bietet Kund:innen zukünftig einen besonderen Service an: in den Hanro-Stores in München, Wien und Graz können Kund:innen ihre beschädigten Produkte abgeben. Diese werden anschließend in den unternehmenseigenen Nähbetrieb nach Ungarn geschickt. Dort nehmen sich die Nähenden der Wäschestücke an und retournieren sie nach getaner Arbeit wieder an den jeweiligen Store, in dem die Produkte dann wieder abgeholt werden können. Repariert werden können zum Beispiel offene Seitennähte oder Säume oder ein kaputter BH-Verschluss. „Mit dem neuen Care & Repair Service möchten wir unseren Kund:innen die Möglichkeit bieten, ein liebgewonnenes Hanro-Produkt weiter tragen zu können und es nicht wegen einer Kleinigkeit austauschen zu müssen“, erklärt Christiane Braun, Head of Product Management & Design. Für die Wäschekreationen verwendet Hanro seit jeher hochwertige Naturmaterialien und stellt besondere Ansprüche an Herkunft, Qualität und Veredelung. Zusammen mit der Produktion in Europa bilden sie das Geheimnis der langlebigen Qualität. „Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit sind uns besonders wichtig, denn langlebige Produkte sind nachhaltige Produkte", sagt Christiane Braun. Der Reparaturservice ist für die Kund:innen kostenlos. LINIE findet: Eine tolle Idee!


Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page