top of page

Hanro erhebt das Schlafen zur Kunst



Mit einer neuen Multichannel-Kampagne erhebt das österreichische Label Hanro den Schlaf zur Kunstform: "Bedauerlicherweise finden immer weniger Menschen leicht in den Schlaf, dabei ist er so elementar wichtig für Gesundheit, Wohlbefinden und letztlich unsere Lebensqualität", heißt es aus dem Unternehmen. Daher habe das Unternehmen beschlossen, die Kampagne, die Mitte Oktober starten wird, dem wichtigen Thema Schlaf aus verschiedenen Perspektiven zu widmen. Besonderes Augenmerk liegt dabei natürlich auf der Schlafbekleidung - Hanro präsentiert sich mühelos und elegant als Label für jeden Schlaftyp. „Unsere Pyjamas und Nachthemden zahlen, ganz im Sinne der Hanro Philosophie, mit erstklassigen Wohlfühl-Materialien, einem nachhaltigen Qualitätsanspruch und einem puristischen Stil sowie viel Liebe zum Detail auf eine anspruchsvolle Schlafkultur ein“, sagt Geschäftsführer Stephan Hohmann. Die Kampagne wird auf allen Kanälen in Deutschland, Italien, UK und den USA aufgerollt, Citylights, Megaposter und Public Videos in Großstädten gehören ebenso dazu wie das Highlight der Kampagne: Ein 60-seitiges Magazin für den POS beleuchtet Aspekte von Schlaf und setzt Akzente, vom Interview mit Schlafpsychologe Prof. Günther W. Amann-Jennson bis zur Kooperation mit Influencerin und Stil-Ikone Viky Rader. Wunderbar anzusehen: Eine nostalgische Reise durch die Zeit zeigt die verschiedenen Hanro-Styles der letzten Jahrzehnte.




Comments


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page