top of page

BTE RECHNET MIT RABATTSCHLACHTEN NACH DEM LOCKDOWN-ENDE



Nach der Wiedereröffnung der Geschäfte wird noch lange nicht alles gut: Der Bundesverband des Textileinzelhandels (BTE) rechnet mit starken Preisnachlässen im Modehandel. "Bei vielen Waren wird es 80 bis 90 Prozent Rabatt geben, damit die aufgestaute Ware noch verkauft werden kann", sagte Rolf Pangels, Hauptgeschäftsführer, am Samstag der Rheinischen Post. Mittlerweile habe sich über eine halbe Milliarde unverkaufter Modeartikel in den Läden angesammelt, zum großen Teil Winterware, die angesichts des bevorstehenden Frühlings Tag für Tag an Wert verliere. Wahrscheinlich werde auch der Verkauf der Frühjahrsware mit hohen Nachlässen verbunden sein.






Comentários


Linie Now - exklusives Onlineportal. Jetzt Mitglied werden:
1. Abo abschließen
2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page