top of page

Arena arbeitet weiter mit Healthy Seas


Das Meer von Müll säubern, Müll im Meer vermeiden und aufklären - das sind die Anliegen von Healthy Seas. Die Stiftung arbeitet nun im zweiten Jahr mit Schwimmbekleider Arena zusammen. „Wir sind stolz darauf, mit der Stiftung Healthy Seas bei diesen weltweiten Meeresreinigungsaktionen zusammenarbeiten zu können", freut sich Peter Graschi, CEO von Arena. "Die Pflege und der Schutz des Wassers sind Eckpfeiler unseres Nachhaltigkeitsplans."


In diesem Jahr spannt Arena drei seiner Testimonials als Botschafter für Healthy Seas ein, darunter auch der amtierende Olympiasieger im 10-Kilometer-Schwimmen, Florian Wellbrock. Gemeinsam mit seinen Kollegen Gregorio Paltrinieri aus Italien und Drew Kibler aus den USA will der Schwimmer sich an vorderster Front für den Schutz der Meere und die Säuberung der nordeuropäischen Meere engagieren. "Wir hoffen, dass ihre Unterstützung für dieses Projekt und ihre Aufmerksamkeit für die Erhaltung und den Schutz der Meere das öffentliche Bewusstsein für dieses Thema weiter stärken können“, so Graschi weiter.





Comments


Linie Now
exklusives Onlineportal
WERDEN SIE Mitglied: 1. Abo abschließen + 2. Registrieren

LINIE_News_End.png
bottom of page